Startseite

Montag, 7. November 2011

* schock! - scheiß start in den Urlaub! *

Hey meine Süßen..
ich stehe immer noch leicht unter Schock.. ich bin eben besser gesagt vor ca ner Stunde von meinem Freund zu mir (wollte ich eigentlich) gefahren.. aufeinmal kurz bevor ich in den Tunnel gefahren bin hat es laut geknallt und mein Auto hat sich komisch lenken lassen und ist nicht richtig schneller geworden.. ich scheiße was ist jetzt los?! aber in einem Tunnel kann man nicht wirklich rechts oder links ranfahren um nach zu schaun.. - . -!! Ich also langsam weiter gefahren mit voll der panik! Dann aufeinmal wedelt der Fahrer neben mir wie blöd ich mach das Fenster runter der Ihr reifen ist total platt!! ich danke und noch mehr Panik!! (Vielen Dank an den Fahrer auch wenn ich keine Ahnung habe wer es ist!!) Scheiße was mach ich jetzt?! ich konnte dort niergends rechts oder links ran fahren! ich dann Warnblinker an (soweit konnte ich zum Glück noch denken!) und im Schritttempo soweit vorgefahren bis ich irgendwo ran fahren konnte Warnblinker an aus dem Auto raus und geschaut und heulend meine Mutter angerufen.. ich war in dem Moment echt fertig mit den Nerven und zum Glück ist NICHTS weiteres passiert! Hätte ja sonst was passieren können! Meine Mutter kam dann sofort zu mir gefahren ist dir was passiert alles klar?! Ich so mir ist nichts passiert mein Reifen ist nur platt! Und ich hab KEINE AHNUNG wie das passiert ist!! - . - 
Dann haben wir das Warndreieck auf gestellt und das Auto stehen lassen und sind Heim gefahren... jetzt im nachhinein denke ich die ganzen Leute haben mich nur dumm angeschaut wie ich da stand und geheult habe aber KEIN einzigster hat angehalten und mal nachgefragt ob man mir helfen kann oder sonst was!! KEINER!! und ich stande bestimmt 10 minuten bis ich meine Mutter angerufen hatte und sie dann auch da war..! Echt assi.. so wie man es auch dauernd im TV sieht... ich werde ab sofort wenn ich sicher irgendwo ranfahren kann IMMER helfen oder zumindestens nachfragen ob ich helfen kann oder die Leute beruhiegen.. Wenn die eigene Sicherheit nicht in Gefährdung kommt sollte man anhalten! Ich meine Nachts ist das nochmal was anderes aber wenn man wirklich sieht das es wirklich sich um eine Autopanne oder Unfall hält sollte man schon anhalten, weil wie wir Autofahrer alle im Erstehilfekurs gelernt haben ist das weiterfahren "Unterlassene Hilfeleistung"! Zumindestens einen Notruf absetzen..! 
Naja das war jedenfalls mein KACK start an meinem 1. Urlaubstag :((
Werde jetzt meinen Autohändler anrufen der mir immer alles macht Reifenwechseln oder wenn mal was mit dem Auto war (wie meinen Autoradio hat er mir auch eingebaut).


Ich werde mich später nochmal melden! musste das ganze einfach mal los werden! Hoffe Ihr hattet einen besseren Start in den Tag!

xoxo Pia

Kommentare:

  1. hier nochmal die email adresse

    greeklicious2@hotmail.de

    am besten du schickst es dort hin dann verliere ich nicht den überblick :)

    ich möchte eher einen für dickere locken

    AntwortenLöschen
  2. du arme, das ist wirklich kein toller Start in deinen Urlaub. Mir ist letztens genau das gleiche passiert. Auf der Autobahn ist mir ein Reifen geplatzt, zum Glück war ich nicht wirklich schnell unterwegs und ein anderer Fahrer hat mich auf den geplatzten Reifen hingewiesen und sogar mit mir am Fahrbahnrand angehalten. Wirklich nett und Glück hatte ich auch noch, denn nur 1 Minute später kam ein ADAC-Wagen vorbei und hat mir an Ort und Stelle den Reifen gewechselt. So kann es zum Glück auch ablaufen in Deutschland :)

    AntwortenLöschen